KOSTENLOSER VERSAND AB 29,95€ + SICHERE LIEFERUNG!

0

Ihr Warenkorb ist leer

Gesunde Raumluft ohne Schadstoffe - Clean Air Fresh mit dem Formaldehyd Fänger

2 min. Lesezeit

Sicher kennt Sie den Ausdruck “Das riecht aber alles noch neu“.

Damit will man eigentlich etwas Positives zum Ausdruck bringen. Man hat sein Zuhause verschönert, sich neue Möbel gekauft oder einen neuen Fußboden verlegt und ist stolz auf das Erreichte. Dabei ist einem jedoch nicht bewusst, dass dieser „Neu-Geruch“ durch Ausdünstungen entsteht, den die neuen Möbel in den Raum abgeben. Darunter befindet sich oft auch der als krebserregend eingestufte Schadstoff Formaldehyd. Und schon klingt das Ganze nicht mehr so positiv, oder?

 

Was ist eigentlich Formaldehyd?

Formaldehyd ist ein Gas, das zum Beispiel als Bindemittel in verschiedensten Produkten enthalten ist. Bei Möbeln beispielsweise sind Spanplatten häufig geleimt. Gleiches gilt für Fertigparkett und ähnliche Holzstoffe. Der dafür verwendete Holzleim enthält häufig Formaldehyd. Es sorgt dafür, dass sich die Grundstoffe des Leims vernetzen und somit erst die eigentliche Eigenschaft des Leims entstehen kann. Es ist also kein Stoff, den man so einfach ersetzen kann.

Wie gelangt Formaldehyd in die Raumluft?!

Formaldehyd dünstet durchgehend aus den Produkten aus. Es reicht also nicht aus, wenn man nach dem Neukauf gut durchlüftet. Steht der neue Schrank 20 Jahre im Schlafzimmer, dünstet er auch 20 Jahre Formaldehyd aus. Dabei ist es unerheblich, ob man teure oder günstige Möbel kauft. Was Möbel ausdünsten, hat oft nichts mit ihrer technischen Qualität zutun. Man kann also nicht zwangsläufig vom Preis auf eine Schadstoffarmut schließen.

Besonders in Räumen, in denen wir uns eigentlich erholen sollen bzw. uns ein gesundes Raumklima besonders wichtig ist, sind diese Ausdünstungen gefährlich. Denn tatsächlich ist der menschliche Körper im Schlaf sehr viel anfälliger für Schadstoffe von außen, da der Schlaf der Zeitpunkt ist, wo der menschliche Körper sich erholt und repariert.

 

Was ist die Folge?

Empfindliche Menschen reagieren auf Schadstoffe in der Raumluft mit Kopfschmerzen, gereizten Schleimhäuten und Husten. Dies kann bis zur Allergie oder Asthma führen. Aber auch Schlafstörungen können die Folge sein. Besonders gefährdet sind Kleinkinder, da ihr Imunsystem noch nicht so stark ist und Senioren, deren Imunsystem bereits geschwächt ist. Bei stark erhöhter Konzentration ist Formaldehyd als krebserregend eingestuft.

 

Was kann man tun?

Natürlich wäre es eine Möglichkeit alle Möbel und Holzstoffe, die Formaldehyd ausdünsten könnten zu entfernen. Aber sein wir mal ehrlich – das ist eher unrealistisch.

Es gibt aber eine Lösung, die Ausdünstungen von Formaldehyd aus der Luft zu filtern und damit die Raumqualität erheblich zu verbessern. Mit den Diessner Clean Air gesünder wohnen Fresh Produkten bauen sie sich sozusagen einen Filter an die Wand. Denn diese Farben haben eine absorbierende Funktion, nehmen das in der Luft vorhandene Formaldehyd auf und binden es chemisch ab. Das Formaldehyd wird nicht mehr abgegeben und die Raumluft gereinigt und zwar nachweisbar und dauerhaft.

Ein weiterer Vorteil der Clean Air gesünder Wohnen Produkte: sie sind alle emissionsarm, lösemittel- und weichmacherfrei sowie komplett frei von Konservierungsmitteln. Dass auch Konservierungsmittel krank machen können und möglichst vermieden werden sollten, wissen wir heute bereits.

Sie finden unsere Fresh Produkte hier.

Redaktion Clean Air
Redaktion Clean Air



Vollständigen Artikel anzeigen

So viele Farben! Was sind Dispersionsfarben, Latexfarben und Silikatfarben?
So viele Farben! Was sind Dispersionsfarben, Latexfarben und Silikatfarben?

2 min. Lesezeit

Saubere Kanten und Farbkanten streichen
Saubere Kanten und Farbkanten streichen

2 min. Lesezeit

Eine saubere Kante, also ein sauberer Übergang ist bei zweifarbigen Wänden eine kleine Herausforderung. Damit Sie ein perfektes Ergebnis mit Ihrer Wandfarbe erzielen, haben wir ein paar Tipps für Sie.
Was ist die beste Wandfarbe?
Was ist die beste Wandfarbe?

2 min. Lesezeit

Wie gut deckt die Farbe? Wie gut kann man die Farbe reinigen? Und woran erkennen Sie wie weiß die Farbe ist?

Dafür gibt es Leistungseigenschaften von Farben, die wir hier kurz erklären

Werde Clean AIR Member!